Boden Ökologie Wohnen








Wandelstiften

Wir sind Mitglied im Netzwerk Wandelstiften

Berlin, Eiswerder 13c

Wohnen für junge und ältere Menschen auf Eiswerder, Berlin
Projekt der Mietergenossenschaft SelbstBau eG

Lage und Quartier:
Das Wohnprojekt „Wohnen für junge und ältere Menschen auf Eiswerder“ liegt auf der Insel Eiswerder, die zum Berliner Bezirk Spandau gehört. Die 140.000 m² kleine Insel liegt in der zum Spandauer See erweiterten Havel, nördlich der Zitadell e Spandau. Die Insel entwickelte sich im 19. Jahrhundert zu einem bedeutenden Militärstandort, an dem verschiedene Fabriken entstanden. Nach den Weltkriegen dienten die Industrieanlagen und Hallen vor allem als Lager- und Umschlagplatz von Getreide zur sogenannten West-Berlin-Bevorratung.

Die Insel liegt im städtebaulichen Entwicklungsgebiet „Wasserstadt Berlin Oberhavel“ und ist als Mischgebiet für Wohn-, Gewerbe- und Erholungszwecke ausgewiesen. Zwei befahrbare Brücken verbinden die Insel mit dem Festland, von wo aus man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in 10-20 Minuten sehr gut Einkaufmöglichkeiten, das Berliner Zentrum und Fernbahnhöfe erreicht.

Grundstück und Gebäude:
Das 3500 m² große Grundstück ist mit einem ehemaligen Werkstattgebäude bebaut, das als Lehrwerkstatt für verschiedene Bauhandwerksberufe zur Alten Schule Eiswerder gehörte und im Norden an deren Grundstück grenzt.
Im Westen geht das Grundstück in eine öffentliche Parkanlage über, das Ufer ist 50 Meter entfernt.

Das eingeschossige Gebäude wurde als Klinkerflachbau errichtet und ist teilunterkellert. Es hat eine Nutzfläche von etwa 1000 m² und bietet aufgrund seiner U-Form einen Innenhof, der sich zum Ufer hin öffnet. Zugänge ins Gebäude sind sowohl von der Innen- als auch von der Außenseite möglich. Zuletzt wurde das Gebäude als Lehrwerkstatt für holzverarbeitende Berufe genutzt, seit 2006 stand es leer.

Das ehemalige Werkstattgebäude soll 2013/2014 behutsam saniert werden, so dass es zukünftig zum Wohnen und für kreatives Arbeiten genutzt werden kann. Es sollen neun Wohneinheiten entstehen, die 60 bis 120 m² groß sein werden und in Teilen auch gewerblich genutzt werden können. Alle Wohneinheiten werden Zugang zum gemeinsamen Innenhof haben, sind aber zugleich auch von außen zugänglich. Darüber hinaus sind ein Gemeinschaftsraum und eine Gewerbeeinheit mit zusammen etwa 90 m²geplant.

Zielsetzung und inhaltliche Orientierung:
Der Mietergenossenschaft SelbstBau als Vermieter und der zukünftigen Hausgemeinschaft aus etwa 16 Mietern schwebt ein selbstbestimmtes, gemeinschaftliches Wohnen und Arbeiten bis ins hohe Alter vor. Dazu eignet sich der Baukörper aufgrund seiner Ebenerdigkeit und seiner U-Form besonders. Der gemeinsame Innenhof und der Gemeinschaftsraum werden Orte der Begegnung, des Schaffens und des Miteinanders. Die abgeschlossenen Wohneinheiten bieten zugleich Rückzugsmöglichkeiten. Die Ebenerdigkeit begünstigt Barrierearmut, bei Bedarf auch Barrierefreiheit.

Schwerpunkt der Hausgemeinschaft wird die Generation 50+ bilden, aber auch junge Familien mit Kindern gehören zu ihr, so dass von einem Mehrgenerationen-Wohnprojekt gesprochen werden kann. Gegenseitige Hilfe und gemeinschaftliches Engagement werden angestrebt. Die Hausgemeinschaft hat Einfluss auf die Gestaltung der Wohnungen und Grünflächen und trifft sich bereits vor Bezug der Wohnungen regelmäßig. Aus jeder Wohneinheit wird mindestens ein Bewohner Mitglied der Genossenschaft.

Investition und Finanzierung:
Die Mietergenossenschaft SelbstBau eG ist Erbbaurechtsnehmer des von der Stiftung trias erworbenen Grundstücks, Bauherr der Sanierung und Vermieter der entstehenden Einheiten. Die Investitionen werden über zinslose Genossenschaftsanteile der zukünftigen Bewohner, Privatdarlehen und eine KfW-Finanzierung finanziert.
Das Projekt wurde des Weiteren durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert .

Wohnungen:
9 / 750 m²

Gemeinschaftsfläche:
50 m²

Gewerbeeinheiten:
1 / 40 m²

Architekt/in:
ai3 Architekten
Dirschauer Str. 14, 10245 Berlin,
Tel. 030-40 00 39 01

 


Kontakt     Inhalt Volltextsuche Impressum     Login