Boden Ökologie Wohnen


 

 

Kontakt:

über das Kontaktformular

auf der Homepage oder

postalisch an:

Leuchtturm eG


Pappelallee 43


10437 Berlin








Wandelstiften

Wir sind Mitglied im Netzwerk Wandelstiften

Berlin, Leuchtturm e.G.

Generationsübergreifendes Wohnprojekt Leuchtturm

Inhaltliche Orientierung:

Der Ausgangspunkt für das Projekt „Leuchtturm“ ist die Idee von gemeinschaftlichem, generationsübergreifendem Wohnen in einem selbstverwalteten Haus, zentral in Berlin.
Wohngemeinschaften, Familien, Alleinerziehende und Singles konnten sich ihre Wohnungen nach ihren spezifischen Bedürfnissen zusammenstellen und in für alle nutzbaren Räumen ein Miteinander gestalten, das über die übliche Form von Nachbarschaft hinausgeht.
Der "Leuchtturm" sieht sich als Ergänzung zu vorhandenen urbanen Wohn- und Lebensformen und als Beitrag zu einer positiven Veränderung der gegenwärtigen gesellschaftlichen Situation, z.B. indem das Grundstücks mit Hilfe der Stiftung trias dem spekulativen Immobilienmarkt entzogen wurde. Im Sinne einer nachhaltigen Ökologie soll sowohl der Bau als auch die Bewirtschaftung ressourcenschonend sein in Bezug auf Baumaterial, Wasser und Energie. Um dies zu verwirklichen haben wir uns für einen Neubau entschieden.

Wohnungen: Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 1.200 qm, verteilt auf 15 Wohneinheiten die in verschiedensten Konstellationen von 28 Erwachsenen und 17 Kindern zwischen 3 und 72 Jahren bewohnt werden.
Durch die gewählte Säulenbauweise sind spätere Umgestaltungen möglich.

Gemeinschaftsfläche: Es gibt einen Gemeinschaftsraum mit Küche sowie gemeinschaftlich genutzte Waschküche, Gästewohnung und einen großen Garten.

Gewerbeeinheiten:
 Die Gewerbefläche im Erdgeschoss ist seit 2010 vermietet an den Fahrradladen Stadtrad: www.stadtrad.de.

Besonderheiten: Die Genossenschaftsbeiträge als Eigenkapital für die Finanzierung des Baus wurden nach einem „Huckepackprinzip“ solidarisch nach den individuellen Möglichkeiten der Mitglieder aufgebracht.
 Das Haus ist barrierefrei, zur Umsetzung des ökologischen Gedanken wird das Haus durch Erdwärme beheizt, die Warmwasserbereitung erfolgt über eine Solaranlage.

Lage des Projektes: Das Haus befindet sich in Berlin Prenzlauer Berg, mit gutem Anschluss an verschiedene öffentliche Verkehrsmittel, in lebendig, zentraler Kiezatmosphäre innerhalb des S-Bahnrings. 

Rechtsformgestaltung: Genossenschaft

Projektstart in: 2004


Nutzung seit: 2009


Architektinnen: Mohr+Winterer / Marienstr. 19/20 / 10117 Berlin
 / Tel: 0306934884 Fax 0306922567

Weitere Informationen unter: www.leuchtturm-wohnprojekt.de

 

 


Kontakt     Inhalt Volltextsuche Impressum     Login