Boden Ökologie Wohnen








Wandelstiften

Wir sind Mitglied im Netzwerk Wandelstiften

Bochum, Glockenhof - Haus der Generationen

Das Projekt "Wohnen in Gemeinschaft" in Altenbochum, in der Nähe der Johanneskirche der Christengemeinschaft

 

Inhaltliche Orientierung:
Die Idee des gemeinsamen Wohnens ist ein "Wohnen bis zuletzt".
Das bedeutet: barrierefreie Wohnungen sowohl für Familien, wie für Paare oder Alleinstehende, sowie eine Wohngemeinschaft (Gruppenwohnung) für ältere, pflegebedürftige oder behinderte Menschen mit besonderem Betreuungsbedarf, teils frei finanziert, teils öffentlich gefördert (für Inhaber von Wohnberechtigungsscheinen).

Wohnungen:  ca. 20 Wohneinheiten / ca. 2.000 m2 

Gemeinschaftsfläche:  ca. 100 m2

Besonderheiten:
Außer dem eigenen Garten steht eine öffentliche Grünfläche hinter dem Grundstück zur Verfügung, mit Bolzplatz, Wiese, Büschen und Bäumen zum Spielen für größere Kinder oder als sonstiger Erholungsraum. Zudem gibt es in unmittelbarer Nähe Verkehrsverbindungen durch Bus und Straßenbahn zur Innenstadt, Einkaufsmöglichkeiten, Post, Apotheke, Praxen usw.

Schilderung des Projektes:
Wir wollen eine echte Lebensgemeinschaft von Jung und Alt begründen - entgegen dem Zeittrend der Vereinsamung alleinstehender oder alter Menschen.
Drei ehemalige Schulgebäude (erbaut Ende des 19. Jahrhunderts) sollen dafür umgebaut werden. Gemeinschaftsräume, Bio-Mittagstisch bzw. - Café, Garten und Spielplatz sollen der Gemeinsamkeit dienen, obwohl jeder Bewohner selbsverständlich seinen eigenen Rückzugsbereich behält.
Da die Gebäude gemeinsames Eigentum der Bewohner sein werden, können wir möglichst ökologisch bauen bzw. umbauen, uns um eine nachhaltig effiziente und umweltfreundliche Energieversorgung kümmern und das gesamte Gelände nach Möglichkeit naturnah gestalten.
Wir suchen vor allem noch junge Familien bzw. auch Alleinerziehende mit Kindern jeden Alters, welche Lust auf ein Leben in Gemeinschaft haben.

Rechtsformgestaltung:
Grundstück: Erbbaurechtsgeber Stiftung trias, ca. 3.000 m2
Erbbaurechtsvertrag über 99 Jahre zur Sicherung der Projektziele.
Gebäude: Erbbaurechtsnehmer wird die "Glockenhof Bochum e G."

Projektstart:
Die Genossenschaft wurde bereits gegründet (16.03.2013).
Der Kaufvertrag mit der Stadt Bochum soll noch im Jahr 2013 abgeschlossen werden.
Geplanter Baubeginn: Frühjahr 2014
Gepalnter Einzug      : Sommer 2015

Projektberater:
Horst Hücking
WohnBund-Beratung NRW GmbH
Humboldtstr. 42
44787 Bochum

Architekt:
Architekturbüro Jaenicke
Oskar-Hoffmann-Str. 25
44789 Bochum

Stand:   30.07.2013

Ansprechpartner:
Winfried Boecker       Tel.  0234 / 291808
Horst Meyer               Tel.  02325 / 793631
Barbara Zimmer         Tel.  0234 / 289253
Email


Kontakt     Inhalt Volltextsuche Impressum     Login