Boden Ökologie Wohnen







Wandelstiften

Wir sind Mitglied im Netzwerk Wandelstiften

Spenden (Im Steuerjargon wird inzwischen nur noch von Zuwendungen gesprochen)

Spenden sind vom Empfänger im laufenden Jahr oder im Folgejahr für die satzungsgemäßen Ziele zu verwenden. Somit ist es Geld, das "sofort wirken soll".

Stiften (steuerlich eine Zuwendung in den Vermögensstock)

Hier erhöht sich das Vermögen der Stiftung. Die daraus resultierenden Erlöse (Zinsen, Pacht, Miete...) sind dann wieder im Jahr des Zuflusses oder im Folgejahr zu verwenden. Zustiftungen wirken also langfristiger.

Erbschaften

Die Stiftung trias bezahlt, als gemeinnützige und mildtätige Stiftung weder
Schenkungs- noch Erbschaftssteuer. Eine erhaltende Erbschaft kann sogar innerhalb von 2 Jahren an die Stiftung trias weitergereicht werden, dann entfällt auch die Erbschaftssteuer für den ursprünglichen Erben.

| mehr |



Kontakt     Inhalt     Volltextsuche   Impressum     Login