Aktuelles

Nachrichten aus der Stiftung :: Veranstaltungen :: Tipps

Sondervermögen StadtLand Thüringen

Erste Projekte im Sondervermögen StadtLand Thüringen

Spekulation mit Grund und Boden bei gleichzeitig fehlender lokaler Infrastruktur und zum Verfall preisgegebenen Immobilien sind auch in den Städten und Dörfern Thüringens ein zunehmendes Problem. Bereits seit 2016 ist die Stiftung mit dem Team der Internationalen Bauausstellung (IBA) Thüringen zu diesen Themen im Austausch. Mit der Einrichtung des "Sondervermögens StadtLand Thüringen" innerhalb der Stiftung trias wurde im April dieses Jahres ein vielversprechendes Instrument zur Bekämpfung der genannten Herausforderungen eingerichtet.

Anfang Dezember konnten mit dem Haus Bräutigam e.V. und dem Haus Döschnitz e.V. die ersten beiden Erbbaurechtsverträge für das Sondervermögen abgeschlossen werden. Deren Häuser in Schwarzburg und Döschnitz bieten zukünftig Übernachtungsmöglichkeiten nach dem Vorbild der Sommerfrische-Architektur: gemütliche Zimmer in der beeindruckenden Landschaft des Thüringer Schwarztals. Mit den Erträgen wird es möglich sein, bald auch weitere Projekte in ganz Thüringen zu unterstützen.

Weitere Informationen zum Sondervermögen StadtLand Thüringen erhalten Sie unter info@remove-this.stiftung-trias.de >>