Aktuelles

Nachrichten aus der Stiftung :: Veranstaltungen :: Tipps

Gemeinsam gemeinschaftliches Wohnen fördern

Luhrmannhof aus Osnabrück sucht Unterstützer*innen!

Der Luhrmannhof in Osnabrück, ein ehemaliger Bauernhof, bestehend aus historisch denkmalgeschützten Gebäuden, ist seit über 30 Jahren Wohnort und Heimat von 49 Studierenden. Das Studentenwerk Osnabrück, der bisherige Betreiber und Eigentümer des Hofes, will diesen veräußern. Die Bewohner*innen des Luhrmannhofes und die Stiftung trias versuchen nun gemeinsam, den Hof langfristig als Heimat für Studierende und Auszubildene zu sichern.

Dafür haben die Bewohner*Innen die ersten Weichen gestellt und einen gemeinnützigen Verein, den Luhrmannhof e.V., gegründet, um sich selbst zu verwalten. Als Stiftung trias unterstützen wir das Projekt wie folgt: Wir kaufen den Boden des Wohnprojektes und vergeben anschließend ein Erbbaurecht an das Projekt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Boden wird unverkäuflich und dauerhaft dem freien Spekulationsmarkt entzogen. Die gemeinsamen Zielsetzungen von Projekt und Stiftung trias werden in einem Erbaurechtsvertrag festgehalten und vor allem: Die bezahlbaren Mieten sind dauerhaft abgesichert!

Damit der Kauf des Hofes über die Stiftung trias und die notwendige Sanierung des Hofes realisiert werden können, ist das Projekt auf weitere finanzielle Unterstützung in Form von Geldspenden und Krediten angewiesen. Der Luhrmannhof e.V. rührt deshalb die Werbetrommel und sucht Mitstreiter*innen!

Wir sind begeistert von dem Projekt und den Akteur*innen und würden uns über Hilfen in Form von Zustiftungen freuen, an:

Kontodaten Stiftung trias: IBAN DE02 4306 0967 0103 2696 01, Stichwort "Luhrmannhof sichern"

Bis zum Kauf des Hofes benötigt der Luhrmannhof e.V. rund 500.000 Euro Eigenkapital in Form von Spenden und Zustiftungen. Sprechen Sie uns an gerne an, wenn Sie Fragen zum Projekt oder Möglichkeiten der Unterstützung haben! Alle Spenden sind selbstverständlich steuerlich abzugsfähig. Ihr Ansprechpartner aus dem Team Wohnprojektentwicklung der Stiftung trias:
Elias Schley, E-Mail: elias.schley@remove-this.stiftung-trias.de, Tel: 02324 - 5 69 70 91.

Jenseits einer direkten Zustiftung an die Stiftung trias kann das Vorhaben auch über die Crowdfunding-Kampagne des Luhrmannhofes unterstützt werden. Das erste ausgerufene Finanzierungsziel sind 70.000 Euro. Dafür hat der Luhrmannhof eine Kampagnenseite auf der Plattform betterplace eingerichtet. Dort gibt auch ein Projektvideo einen lebendigen Eindruck von den Bewohner*innen und deren Motivation.

>> zur Kampagnenseite

Weitere Informationen: