Aktuelles

Nachrichten aus der Stiftung :: Veranstaltungen :: Tipps

Rechtstipp #18

Als Non-Profit-Organisation für die Ukraine spenden

Nicht nur Privatpersonen, sondern auch gemeinnützige Vereine können für z. B. Geflüchtete aus der Ukraine spenden. Mit der Reform des Gemeinnützigkeitsrechts durch das Jahressteuergesetz 2020 wurden die § 58 Nr. 1 und 2 AO (alt) zusammengelegt, die Mittelweitergabe somit vereinheitlicht. Seitdem ist aus gemeinnützigkeitsrechtlicher Sicht keine Zweckidentität zwischen Geber- und Empfängerkörperschaft mehr notwendig.

In unserem Rechtstipp #18 auf dem Wohnprojekte-Portal sind die wichtigsten Details dazu zusammengefasst.