Aktuelles

Nachrichten aus der Stiftung :: Veranstaltungen :: Tipps

Beiträge verschlagwortet mit Boden

Bis zum 30. November 2021 Zuwendungen beantragen

Fördermöglichkeiten für Kurzentschlossene

Für das Jahr 2021 können gemeinnützige Träger noch bis zum 30. November bei der Stiftung trias Zuwendungen beantragen. Gefördert werden Projekte und Initiativen, die in den Themenfeldern der Stiftung – Boden, Ökologie und Wohnen – aktiv sind. weiterlesen ...

06. Oktober 2021 :: Schwerte

42 X PRAKTISCH - PROJEKT WISSEN NUTZEN

Am 06. Oktober geht die Wissens- und Vernetzungsveranstaltung „42 x PRAKTISCH – Projekt Wissen Nutzen“ in der Rohrmeisterei Schwerte in die nächste Runde. weiterlesen ...

Ein Videogespräch zwischen chrismon und der Stiftung trias

Das Erbbaurecht als Instrument in der Praxis

Das Erbbaurecht ist ein schon sehr altes Instrument der Stadt- und Bodenpolitik. Dennoch ist es in der heutigen Zeit sehr aktuell. Im Gespräch mit Dorothea Heinze von chrismon erläutert unser Vorstand David Matthée, was es mit dem Begriff des Erbbaurechts auf sich hat, wie wir dieses Instrument in der Praxis einsetzen und wie sich der Prozess am Beispiel des Bunten Blocks in Bochum gestaltete. weiterlesen ...

Bündnis Bodenwende

"Bodenpolitische Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2021" veröffentlicht

Das neu gegründete Bündnis Bodenwende hat sechs der im Bundestag vertretenen Parteien "Bodenpolitische Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2021" vorgelegt. Der überparteiliche Zusammenschluss von Akademien, Kammern, Verbänden und Stiftungen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen sieht in der Wende zu einer gemeinwohlorientierten Bodenpolitik eine der wichtigsten Aufgaben für die kommende Legislaturperiode des Bundestages. weiterlesen ...

Was macht denn eigentlich...?

ExRotaprint

ExRotaprint ist ein Projekt in Berlin, das im Jahr 2007 auf der Brachfläche des ehemaligen Geländes von Rotaprint entstand. Das Vermietungskonzept lautet "Arbeit, Kunst, Soziales". Diese Mischnutzung soll eine sozialverträgliche und integrative Entwicklung im Quartier befördern. weiterlesen ...

Sondervermögen StadtLand Thüringen

Erste Projekte im Sondervermögen StadtLand Thüringen

Spekulation mit Grund und Boden bei gleichzeitig fehlender lokaler Infrastruktur und zum Verfall preisgegebenen Immobilien sind auch in den Städten und Dörfern Thüringens ein zunehmendes Problem. Mit der Einrichtung des "Sondervermögens StadtLand Thüringen" innerhalb der Stiftung trias wurde im April dieses Jahres ein vielversprechendes Instrument zur Bekämpfung der genannten Herausforderungen eingerichtet. weiterlesen ...

Neuer Grund und Boden im Stiftungskapital

Hinterm Regenbogen, Berlin Kreuzberg

Mitten im heute begehrten Berlin Kreuzberg, besetzte eine Gruppe junger Menschen in den 80-er Jahren mehrere vom Abriss bedrohte Gebäude: die heutige Regenbogenfabrik und das heutige Wohnprojekt Hinterm Regenbogen. weiterlesen ...

Berlin, Schöneberger Linse

Inklusives und nachhaltiges Wohnen durch Erbbaurecht langfristig gesichert

Derzeit befindet sich das Vorhaben "Blaue Insel" in der Umsetzung. Mit gelebter Inklusion, einem nachhaltigen Mobilitätskonzept und Stadtteilangeboten soll es auch ein ökologisches Vorzeigeprojekt werden. Für einige der Wohnungen können sich noch Interessent*innen bewerben. weiterlesen ...

Viertel 8 in Mannheim

Wohnen, Gemeinschaft und Kleingewerbe langfristig gesichert

Dort, wo Investoren am Werk sind, steigen die Mieten oft so stark, dass viele Mieter*innen sie sich nicht mehr leisten können und wegziehen müssen. Genau in dieser Situation befand sich die Hausgemeinschaft "Viertel 8" in der Mannheimer Neckarstadt durch den drohenden Verkauf ihres Hauses. weiterlesen ...

Rechtstipp #6

Grunderwerbsteuer und Erbbaurecht

Beim Erwerb einer Immobilie fällt, zumeist für den Käufer, die Grunderwerbsteuer an. Leider kann diese beim Erwerb auch auf eine zukünftige Bebauung erhoben werden. Das gilt auch beim Erwerb von Erbbaurechten. weiterlesen ...