Aktuelles

Nachrichten aus der Stiftung :: Veranstaltungen :: Tipps

Bleiben Sie auf dem Laufenden

In unserem Blog berichten wir laufend aus unserer Stiftungsarbeit. Ebenso finden Sie hier Veranstaltungshinweise mit unserer Beteiligung sowie Wissenswertes aus den Themenfeldern der Stiftung: Boden – Ökologie – gemeinschaftliches Wohnen.

Wenn Sie keine Neuigkeiten verpassen wollen, melden Sie sich gerne zu unserem Newsletter an.

 

Aus- und Weiterbildung Wohnprojekte-Berater*innen

Sich aus- und weiterbilden mit der Stiftung trias

Die ersten von der Stiftung trias ausgebildeten Wohnprojekte-Berater*innen wurden kürzlich freudig verabschiedet. Der neue Lehrgang mit insgesamt 22 Teilnehmer*innen ist bereits gestartet. Bis Januar 2024 werden sie die Schwerpunktthemen Gruppenprozesse, Rechtsformen, Immobilie und Finanzierung durchlaufen. Für das Jahr 2023 sind weitere Bildungsformate geplant. Wir laden schon jetzt zu einem öffentlichen Vortrag im Januar in Berlin ein! weiterlesen ...

Rechtstipp #19

Auswirkungen von Inflation und Preissteigerungen auf Mietverträge und Nebenkosten

Die allgemeinen Kostensteigerungen, die steigende Inflation und hohe Energiepreise belasten alle Bürger*innen stark und wirken sich auch auf Mietverträge, Dauernutzungsverträge und Nebenkostenabrechnungen aus. Das betrifft auch gemeinschaftliches Wohnen in all seinen verschiedenen Rechtsformen und Vertragsgestaltungen. Wissenswertes dazu erfahren Sie dazu in diesem Rechtstipp. weiterlesen ...

Maßnahmenpaket des Bündnisses bezahlbarer Wohnraum verabschiedet

Wir brauchen mehr Nachhaltigkeit in der Boden- und Wohnungspolitik!

Am 12. Oktober 2022 wurde ein umfangreiches Maßnahmenpaket des bundespolitisch initiierten "Bündnis bezahlbarer Wohnraum" von Bundesbauministerin Klara Geywitz an Bundeskanzler Olaf Scholz überreicht. Von Beginn des am 26. April diesen Jahres mit einer gemeinsamen Erklärung gestarteten Bündnisses an wirkt die Stiftung trias als Akteurin der Zivilgesellschaft mit - und sieht ihre Rolle vor allem darin, die im Kern auf eine quantitative Forcierung des Wohnungsbaus zielenden Maßnahmen klima- und sozialverträglich als auch gemeinwohlorientiert zu gestalten. Mit der Verabschiedung des Maßnahmenpakets ist nun Zeit für eine erste Ergebnis-Bilanz. weiterlesen ...

Was macht denn eigentlich...?

Das Projekt Lebensbogen in Zierenberg bei Kassel

In Zierenberg bei Kassel befindet sich seit 2015 das trias-Erbbaurechtsprojekt "Lebensbogen". Ein nachhaltiges Leben, Gemeinsame Ökonomie und Konsensentscheidungen bilden die Grundpfeiler der Wohnprojekts, das aktuell aus 14 Erwachsenen und einem Kind besteht. Wer sich davon angesprochen fühlt und sich ein Leben in der Gemeinschaft vorstellen kann, ist willkommen, sich bei den Menschen vom Projekt zu melden – es gibt noch Platz für neue Mitglieder! weiterlesen ...

Gemeinschaftliches Wohnen fördern

Entstehendes Wohnprojekt "Gleisdreieck Dortmund" sucht Unterstützung

Im Dortmunder Norden entwickelt sich ein neues Mehrgenerationen-Wohnprojekt mit einer großen Vision. Eine bunte Gruppe von mindestens 14 Personen, 6 Hühnern und 2 Hunden wird hier in Zukunft gemeinsam Leben, Lernen und Arbeiten. Wer das Projekt unterstützen möchte, kann dies jetzt in Form von Zuwendungen, Direktkrediten und individueller Partizipation tun. weiterlesen ...