Aktuelles

Veranstaltungen – Tipps – aktuelle „Baustellen“

Veranstaltungen

Im Zusammenhang mit den nachfolgenden Veranstaltungen besteht auch die Möglichkeit persönliche Gespräche zu vereinbaren, wenn Sie an der Arbeit unserer Stiftung näher interessiert sind.

Bitte vereinbaren Sie vorher einen Termin.

17. November / Berlin / Gesellschaftlicher Wandel braucht Engagement

Die Wohnungspolitik muss sich in Zeiten tiefgreifender gesellschaftlicher Veränderungen neuen Herausforderungen stellen. Der wohnbund e. V. hat in Kooperation mit der Stiftung trias und dem Forum Gemeinschaftliches Wohnen Bundesverband e. V sich das Ziel gesetzt, diesen Prozess mit Veranstaltungs-angeboten und Publikationen zu begleiten. Auf der Tagung am 17.11.2017 in Berlin sollen daher die Themen Wohnen, Gemeinwohl, Quartiersentwicklung und öffentlicher Raum behandelt werden. Mehr Informationen HIER

29. November / Konstanz / Erbbaurecht - Eigentum auf Zeit

Das Wohnprojekt Konstanz möchte Lebensorte für Menschen unterschiedlicher Alters- und Lebensphasen zur Verfügung stellen, die miteinander in selbstbestimmter, sozial verantwortlicher und verbindlicher Nachbarschaft wohnen und leben wollen. In dem Vortrag wird es um den Einsatzt des Erbbaurechts und den damit verbundenen Fragen nach Gemeinschaft und Eigentum gehen. Mehr Informationen HIER 

01. Dezember 2017 / Frankfurt / Eigentum verpflichtet

Artkel 14 des Grundgesetzes (GG) gewährleistet das private Eigentum und das Erbrecht. Aber Art. 14 Abs. 2 GG lautet: „Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen“. Dieser Absatz wird auch als „Sozialbindung“ bezeichnet. Ist das ein Widerspruch? Wir laden Sie herzlich ein, dem nach wie vor ungeklärten Mysterium der Sozialbindung des Grundstückseigentums im Rahmen der interdisziplinären Fachtagung auf die Spur zu kommen. Mehr Informationen HIER