Aktuelles

Nachrichten aus der Stiftung :: Veranstaltungen :: Tipps

Bleiben Sie auf dem Laufenden

In unserem Blog berichten wir laufend aus unserer Stiftungsarbeit. Ebenso finden Sie hier Veranstaltungshinweise mit unserer Beteiligung sowie Wissenswertes aus den Themenfeldern der Stiftung: Boden – Ökologie – gemeinschaftliches Wohnen.

Was macht denn eigentlich...?

Die Dachgenossenschaft Ko-Operativ eG NRW

Jedes Wohnprojekt gründet seine eigene Genossenschaft. Das macht nicht immer Sinn. In Nordrhein-Westfalen haben daher 2016 einige Aktive der Genossenschaftsszene die Ko-Operativ eG NRW gegründet. weiterlesen ...

Thema "Zukunft des Wohnens"

Stadtfinder-Award 2020/2021

Der Stadtfinder-Award des wohnbund e.V. bietet Wohnprojekten die Möglichkeit, unterstützt und sichtbar zu werden. Dabei sind den Formaten, Fragestellungen und Ansätzen keine Grenzen gesetzt. weiterlesen ...

Sondervermögen StadtLand Thüringen

Erste Projekte im Sondervermögen StadtLand Thüringen

Spekulation mit Grund und Boden bei gleichzeitig fehlender lokaler Infrastruktur und zum Verfall preisgegebenen Immobilien sind auch in den Städten und Dörfern Thüringens ein zunehmendes Problem. Mit der Einrichtung des "Sondervermögens StadtLand Thüringen" innerhalb der Stiftung trias wurde im April dieses Jahres ein vielversprechendes Instrument zur Bekämpfung der genannten Herausforderungen eingerichtet. weiterlesen ...

Neuer Grund und Boden im Stiftungskapital

Hinterm Regenbogen, Berlin Kreuzberg

Mitten im heute begehrten Berlin Kreuzberg, besetzte eine Gruppe junger Menschen in den 80-er Jahren mehrere vom Abriss bedrohte Gebäude: die heutige Regenbogenfabrik und das heutige Wohnprojekt Hinterm Regenbogen. weiterlesen ...

Rechtstipp #12

Update WEG und GbR - neue Chancen für Wohnprojekte?

Das aus dem Jahr 1951 stammende Wohnungseigentumsgesetz und die Gesetze für Personengesellschaften sollen modernisiert werden. Was bedeutet das für Wohnprojekte? weiterlesen ...

Julius Berger Preis 2020

Stadtgut Blankenfelde erhält Auszeichnung für das große Engagement

Der Verein Stadtgut Blankenfelde e.V. in Berlin erhält für sein großes Engagement den Julius Berger Preis 2020. Neben dem Verein haben ebenfalls die Stiftung trias und die SelbstBau eG, die den Verein bei der Umsetzung des Projekts unterstützen, einen großen Anteil daran, dass das historisch bedeutsame Stadtgut Blankenfelde vor dem Verfall gerettet werden konnte. weiterlesen ...

Rechtstipp #11

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG)

Für Projekte mit inklusivem Ansatz eröffnet das Bundesteilhabegesetz (BTHG) neue Chancen. weiterlesen ...

Neue Publikation erschienen

Glossar zur gemeinwohlorientierten Stadtentwicklung

Das Glossar umfasst sowohl eine grundlegende Erläuterung der Begriffe zum Thema "gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung" als auch Methoden, Instrumente und Werkzeuge. Die neue Publikation soll neuen Stadtmacher*innen und etablierten Akteur*innen der Stadtentwicklung bei der täglichen Arbeit helfen. weiterlesen ...

Klimaschutz im Denkmal praktisch umgesetzt

Dacherneuerung Wuppertal-Beyenburg

Verantwortung langfristig übernehmen: Darauf hat sich die Stiftung seit 2006 mit dem Kauf des ehemaligen Bahnhofs in Wuppertal-Beyenburg festgelegt. So fließt jedes Jahr ein meist fünfstelliger Betrag in die Instandhaltung des 1888 errichteten Gebäudeensembles. weiterlesen ...

Rechtstipp #10

Vermögensverwaltung und Steuern: Tipps für die GmbH & Co.KG

Auch bei Wohnprojekten spielen Steuern eine Rolle. Die Körperschaftssteuer bzw. die Auswirkung auf die individuelle Einkommenssteuer sollte bedacht werden. weiterlesen ...