Veranstaltungen

der Stiftung trias

Wohnprojektetage NRW

Die Stiftung trias veranstaltet jährlich mit der WohnBund-Beratung NRW den Wohnprojektetag NRW. Ziel ist es, den Austausch und die Vernetzung zwischen bestehenden Wohnprojekten und Initiativen zu fördern. Wohnprojekt-Interessierte finden Ansprechpartner zu wichtigen Fragen der Initiierung und Gründung eines Projektes. Außerdem ist er eine Info- und Kontaktbörse für neue Projekte. Beim Wohnprojektetag NRW werden wechselnde Themenschwerpunkte aufgegriffen:

  • WPT 2018: „Wohnprojekte: Impulsgeber und Motor für Innovation“
  • WPT 2019: „Wohnprojekte bezahlbar in eigener Trägerschaft realisieren“
  • WPT 2020 SPEZIAL: „Kooperationen von Wohnprojektgruppen und Investoren“

Aktuell: Wohnprojektetag NRW 2021: Wohnprojekte in Kooperation mit Investor*innen

Am 03. September findet in Gelsenkirchen der nächste Wohnprojektetag statt: Geschätzt etwa ein Drittel der in Deutschland realisierten gemeinschaftlichen Wohnprojekte werden durch Initiativen in Kooperation mit Investoren, wie beispielsweise Wohnungsunternehmen, Bau­gesell­schaften oder Privatpersonen, realisiert. Sowohl für Wohnprojektgruppen als auch für Investoren entstehen dadurch viele Vorteile. Bei der praktischen Gründung dieser Projekte gibt es jedoch immer wieder Fallstricke und gegenseitige Vorurteile, die der Realisierung von langfristig funktionierenden Projekten entgegenstehen können. Der Wohnprojektetag NRW möchte aufzeigen, welche Erfahrungen es mit unterschiedlichen Modellen der Kooperation gibt, was Voraussetzungen für eine gelingende Kooperation sind, und auf welche Dinge die Partner/innen in der Kooperation achten sollten.

Der Wohnprojektetag ist eine Kooperationsveranstaltung von WohnBund-Beratung NRW (Bochum) und Stiftung trias (Hattingen) und wird durch die GLS-Bank und die NRW.BANK unterstützt.

Mehr >>

40 x PRAKTISCH

40 x PRAKTISCH ist eine gemeinsame Wissens- und Vernetzungsveranstaltung von startklar a+b, Rohrmeisterei Schwerte, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Montag Stiftung Urbane Räume und der Stiftung trias. Ziel ist der Austausch der Teilnehmer*innen sowie das Vernetzen. Zu einer Vielzahl an Themen werden 10-minütige Inputs vorgetragen, über die anschließend diskutiert wird.

Aktuell: 42 X PRAKTISCH - PROJEKT WISSEN NUTZEN

06. Oktober 2021 :: Schwerte

42 mal geballter Input, 42 mal Fragen und Antworten zu mehr als 25 konkreten Fragestellungen aus dem Projektalltag von Stadtentwicklungs-, Quartiers- und Wohnprojekten – das ist das Konzept der Wissens- und Vernetzungsveranstaltung 42 x PRAKTISCH – PROJEKT WISSEN NUTZEN. Erfahrene Projektakteur*innen und Expert*innen bringen nützliche Tipps, Wissen, Handwerkszeug und Hilfestellungen aus dem Projektalltag mit und dürfen mit Fragen gelöchert werden. Diese Veranstaltung bietet die Gelegenheit, Wissen zu teilen, voneinander zu lernen, Kontakte zu knüpfen, sich gegenseitig zu inspirieren und neue Ideen mit nach Hause zu nehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier >>

Weitere Veranstaltungen

Neben den regelmäßigen Veranstaltungen wie dem Wohnprojektetag NRW oder 40 x PRAKTISCH organisiert die Stiftung trias (in Kooperation mit Partnern) auch weitere Veranstaltungen.

Gemeinschaftliche Wohnprojekte - Welche Rechtsform für unser Projekt?

24. August 2021 :: Online

Am 24. August 2021 findet eine Online-Veranstaltung zu Rechtsformen für Projekte statt, die sich mit folgenden Fragen beschäftigt: Selbstbestimmt oder mit einer*m Investor*in? Gemeinwohlorientiert oder vorrangig im Interesse der Gruppe? Welche Rechtsform ist die richtige? Die verschiedenen Rechtsformen bieten verschiedene Möglichkeiten, bergen aber auch Risiken. Elementar ist, dass die gewählte Rechtsform zu den Zielen und finanziellen Möglichkeiten der späteren Bewohner*innen passt.

Die Veranstaltung gibt einen Einblick in die Vielfalt, stellt beliebte Rechtsformen vor und bietet Raum für Fragen und Diskussionen. Organisiert wird sie vom FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V. und der Stiftung trias.

Zum Programm und zur Anmeldung >>